zum Inhalt springen

Der Klaus Liebrecht-Preis

Im Dezember 1999 wurde erstmals in der Fakultät der Klaus Liebrecht-Preis für herausragende Doktor- oder Diplomarbeiten vergeben. Zweck des Preises ist es, besonders engagierte und motivierte Studierende oder ehemalige Studierende der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, die in ihrer akademischen Arbeit (Doktor-, Diplom- oder Masterarbeit) besonders förderungswürdig anerkannte Leistungen erbracht haben, auszuzeichnen. In der Regel werden jährlich zwei Preise (in Höhe von jeweils ca. 2.000,- Euro) verliehen. Der Preis geht auf eine großzügige Stiftung von Herrn Dipl. Ing. Klaus Liebrecht aus dem Jahre 1998 zurück. 

Antrags- und Auswahlverfahren

Aus allen innerhalb eines Jahres eingegangenen Preisvorschlägen wird von den Vertretern der Departments eine Vorauswahl getroffen und eine Vorschlagsliste erarbeitet.

Diese geht dem Stiftungsausschuss zu, in dem die Familie Liebrecht und als Fakultätsvertreter der Dekan und der Promotionsbeauftragte vertreten sind.

Aus der engeren Wahl werden nach sorgfältiger Abwägung in der Regel zwei PreisträgerInnen ausgewählt, die im Rahmen der Promotionsfeier eines Wintersemesters geehrt werden.

Preisvorschläge können von allen Dozentinnen und Dozenten der Fakultät bis Ende Mai eines Jahres eingereicht werden. Die Doktor- und Masterarbeiten sollten im vergangenen Jahr bis einschließlich April des neuen Jahres entstanden sein. Neben der Hardcopy der Arbeit werden eine ausführliche Begründung bzw. Würdigung des Kandidaten erwartet sowie ein ausführlicher Lebenslauf und wichtige Publikationen, Sonderdrucke etc.. Gerne können Gutachten oder Stellungnahmen weiterer Gutachter beigefügt werden.

PreisträgerInnen

 

2016
Dr. Richard Meisenheimer Organische Chemie
Dr. Volker Böhm Genetik
2015
Dr. Anna FalkOrganische Chemie
Dr. Ricardo KennedyTheoretische Physik
2014
Dr. Dennis LalGenetik
Dr. Marc Peter Westig Astrophysik
2013
Dr. Silvia ElfertOrganische Chemie
Dr. Lorenz Roth Weltraumgeophysik
2012
Dr. Oliver SchaudtInformatik
Dr. Armita Nour Mohammad Theoretische Physik
2011
Dr. Felix DietleinMathematik
Dr. Selvan DemirAnorganische Chemie
2010
Dr. Anne Christine KönnerGenetik
Volker ErmertMeteorologie
2009
Dr. Anne KöhnenPhysikalische Chemie
Catriona DonovanBiochemie (biol. Richtung)
Julia KüppersbuschExperimentalphysik
2008
Anke RichertMathematik
Lukas MollidorGoephysik
2007
Florian Wittke Mathematik
Dr. Moritz NowackBiologie
Dr. Martin WeidesExperimentalphysik
2006
Dr. Felix CleemannOrganische Chemie
Dr. Stefan HachulInformatik
Dr. Mark NoldenGenetik
2005
Sandra BrünkenPhysik
Nikolai-Michael PrpicGenetik
2004
Oliver DaumkeChemie
Michael CommerGeophysik
2003
Christian KnetterPhysik
Peter NockemannChemie
2002
Lars NoldenChenie
Astrid HaibelPhysik
2001
Anja PfletschingerChemie
MartensBiologie
2000
Markus Huecker Physik
Dirk HorstmannMathematik
1999
Michael Loeken Physik
Thorsten Emig Physik